Historie

Im Jahre 1949 gründete der Schiffsführer und Berufsfischer Heinrich Kahl einen Sand – und Kieshandel in den Rheinanlagen von Oberwesel. Er baute seinen Aalschocker zum kleinen Frachtschiff aus und transportierte Sand und Kies vom Rheingau nach Oberwesel.

Nach dem Hafenausbau 1958 übernahm Sohn Hugo Kahl die Geschäfte und brachte einen Mercedes LKW, mit dem er vorher (Milch, Möbel, Kohlen, Sand + Kies...) Transporte durchführte, in den Betrieb mit ein.

Er und sein ältester Sohn Heinz Hugo Kahl bauten das Unternehmen im Laufe der Jahre weiter aus.

Im Jahre 1979 verstarb Hugo Kahl und sein zweiter Sohn Gunter Kahl trat in die Firma ein.

Heinz Hugo Kahl war von nun an für den kaufmännischen, Gunter Kahl für den technischen Bereich zuständig.

Im Jahre 1998 verstarb Heinz Hugo Kahl, 1999 Maria Kahl, so dass Gunter Kahl zum alleinigen Eigentümer wurde.

Dieser gründete im Jahre 2000 die Sand Kahl GmbH.

Nach abgeschlossener Ausbildung zum Groß – und Außenhandelskaufmann, trat Gunter Kahls Sohn Uwe im Sommer 2004 in das Unternehmen ein.